Kush Mango Räuchermischung Test

Kush Raeuchermischung Banner

Erfahrungsbericht Räuchermischung Kush Mango 11g

Es folgt ein Erfahrungsbericht über die Räuchermischung Kush Mango zuerst veröffentlicht auf rauchkraut.net

Sommer, Sonne und grüne Wiesen! Was ist da naheliegender als ein Räuchermischung-Test im Freien? Es ist windstill und daher das ideale Wetter und ich mache mich mit zwei Bekannten zu einem Picknick auf. Mit im Gepäck ist Kush Mango, eine wie wir hoffen eher milde Räuchermischung die es in einer 11g Packung zu kaufen gibt. Wir lassen uns auf einer großen uneinsichtigen Wiese nieder die zwischen zwei Waldstücken liegt.

Umständehalber verzichten wir auf eine Räuchervase und präparieren zwei Räucherstäbchen. Eines mit ca. 0,1g und das andere mit ca. 0,2g. Wir beginnen mit dem Tütchen das 0,1g Räuchermischung beinhaltet. Es vergehen wenige Minuten und gerade mal ein Zug reicht um einen deutlichen Duft wahrzunehmen. Wir warten etwas ab um dann das Räucherstäbchen für zwei weitere Züge rumgehen zu lassen. Dann wird es auch richtig spürbar und der Körper fängt an zu kribbeln. Wir können uns die Euphorie gegenseitig ansehen und ein entspanntes Gefühl macht sich breit. Das Räucherstäbchen hat erst mal Pause, denn jeder von uns winkt ab und genießt den Duft.

Es kommt mir ein wenig so vor als seien Sinneswahrnehmungen intensiver, das Gras grüner als sonst, die Blumen bunter und ja sogar die Bienen scheinen lauter zu summen als sonst, da hat mich so ein Mistvieh doch auch gleich fast gestochen! Aber das ging noch mal gut! Abgesehen von ein paar Ameisen und Mückenstichen bin ich an diesem Tag gut weggekommen. Aber die habe ich an jenem Tag sowieso nicht gespürt, das hat erst alles einen Tag später gejuckt. An jenem sonnigen Nachmittag haben wir durch das Verräuchern von Kush Mango einen regelrechten Hungershock erlitten und binnen kürzester Zeit alles vertilgt was wir zuvor mühsam herangeschafft hatten. Es hat aber auch einfach zu gut geschmeckt 😉

Einen starken Durst hatten wir auch alle, was entweder am Wetter, oder an der Räuchermischung oder aber auch an beidem gelegen haben kann. Jedenfalls hat jeder von uns gut 1,5 Liter in 3 Stunden getrunken.

Der Duft hielt sich relativ lange und die zweite Tüte kam an jenem Tag gar nicht mehr zum Einsatz. Mit guten 2 Stunden duftet Kush Mango länger als viele andere Kräutermischungen und hat dennoch ein gutes Preis-Leistungsverhältnis.

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.