Spice Kräutermischung Erfahrungen

Räuchermischung/Kräutermischung Spice Gold 3g Erfahrungsbericht

Es folgt ein Erfahrungsbericht über die Räuchermischung Spice. Quelle: Raeuchermischungen-bestellen.net

Hallo Fans des Räucherns! Zu meiner Person, ich bin 1,86m groß und wiege etwa 80kg wobei ich mich schon eine ganze Weile nicht mehr gewogen habe. Aber das dürfte immer noch hinkommen. Die Räuchermischung um die es heute geht heißt Spice und war so weit mir bekannt ist die erste Kräutermischung dieser Art die in Headshops und Smartshops weltweit verkauft wurde. Die Version die nun in Deutschland wieder legal gekauft werden kann heißt Spice Gold.

Die Verpackung ist sowohl von Größe als auch Beschaffenheit noch wie das erste Spice und hat einen Zipper. Die Konsistenz und der Geruch haben sich meiner Meinung nach auch nicht verändert. Von dem Zusatz “Gold“ sollte man sich also nicht zu viel erwarten, die Kräuter sind immer noch grün!

Spice Gold 3g RaeuchermischungDer Test:

Für das Räuchern habe ich mir meine Räuchervase schon bereitgestellt und bereite eine Mischung mit etwa 0,2g zu um den Dufteffekt zu testen. Der Duft tritt auch relativ schnell ein und verbreitet sich rasch. Es wird mir etwas warm in der Brustgegend und im Kopf hat es auch klick gemacht. Der Körper schaltet aber erst nach dem zweiten Räucherkopf auf Entspannung, dafür umso deutlicher.

Sämtliche Überlegungen noch etwas zu unternehmen habe ich erst mal auf Eis gelegt. Viel zu bequem ist es in meinem Sessel, und so kuschelig war der schon lange nicht mehr 😉

Nach ungefähr einer halben Stunde ist der Duft immer noch sehr gut wahrnehmbar, aber ich bekomme dennoch Bock ein wenig nachzulegen und das Aroma voll auszukosten.

Also heitze ich mir mit zwei weiteren Köpfen ein und stelle kurze Zeit später fest das es sich unweigerlich auf meinen Magen auswirkt. Ich habe Hunger und das nicht zu knapp. Auf dem Weg in die Küche stoppe ich am Spiegel im Flur weil sich meine Augen sehr trocken anfühlen. Sie sind stark gerötet und ich wasche sie etwas aus. Fühle mich gleich etwas wacher und bereit zum kochen. Ich nehme also ein Fertiggericht und stelle es in die Mikrowelle.

Das Essen hat fabelhaft geschmeckt, was ich auch schon anders erlebt habe. Also pelzige Zunge, kaum Geschmack, taubes Gefühl….etc.

Zeitweise hatte ich das Gefühl etwas auszutrocknen. Vielleicht hatte ich bis dahin auch etwas wenig getrunken, auf jeden Fall habe ich einen halben Liter gleich in der Küche getrunken und mir noch einen halben Liter Tee in einer Kanne mitgenommen ins Wohnzimmer. Nach dem Essen war ich wieder etwas klarer und habe noch mal etwas geräuchert. Es trat schon eine gewisse Toleranz ein, wie bei wahrscheinlich allem, aber die pendelte sich so ein, das ich nie mehr als 2 bis maximal 3 Räucherköpfe gebraucht habe um wieder einen ordentlichen Duft zu vernehmen.

Fazit: Spice Gold 3g ist eine Räuchermischung mit mittelstarken Duft der geübte Räucherfreaks bestimmt nicht umhaut, der sich aber je nach Dosierung auch aufbaut und stärker sein kann. Die Duftdauer würde ich mit 1 Stunde bis eineinhalb ansetzen.

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.